Tastenklecks

More than books.
Leselaunen #18

Leselaunen #18

Dieser Beitrag enthält unbezahlte Werbung!

Heute möchte ich euch im Rahmen der Leselaunen wieder einen Wochenrückblick geben.

Es ist eine Aktion von Nicci, Trallafittibooks.com.

Unten verlinke ich euch noch die Leselaunen der Woche anderer Blogger.

Los geht es…

—————————————————–

Hallo ihr Lieben

Juhu – endlich kann ich mal die Leselaunen an einem Sonntag veröffentlichen. Liegt höchstwahrscheinlich daran, dass mein Wecker heute um halb 8 gemeint hat, dass Dienstag wäre. Da purzelt man Sonntags schon mal schnell aus den Federn.

Diese Woche haben mich begleitet:

“Tränen im Wind” | Olivia Mae | selbstpubliziert

Die Vergangenheit und die Gegenwart sollen auf ewig miteinander verbunden sein. Das Blut der Sevrigs verfluche, ihre Sprösslinge verdamme ich! Die Mädchen sollen ihr Unglück in der Liebe finden, die Buben im Schoß der Weiden auf ewig die Augen schließen. Ertrinken sollen sie alle, so wie ich es musste.  Quelle: Lovelybooks

“Pages&Co” von Anna James| Edel Books | noch nicht erschienen

Seit dem mysteriösen Verschwinden ihrer Mutter lebt die elfjährige Matilda Pages bei ihren Großeltern über der Buchhandlung »Pages & Co.« und liebt nichts mehr, als in spannende Geschichten abzutauchen. Als eines Tages Sherlock Holmes und Elizabeth Bennet im Laden auftauchen, spürt Matilda, dass etwas Merkwürdiges vor sich geht. Als dann auch noch ihre liebsten Buchcharaktere »Alice aus dem Wunderland« und »Anne Shirley von Green Gables« wahrhaftig vor ihr stehen, werden Matildas Abenteuer plötzlich real! 

Da dieses Buch erst am 1. Oktober erscheint, kann ich als kurze Meinung nur sagen, dass ich die englische Version des zweiten Bandes nach dem Lesen des ersten direkt vorbestellt habe. Hoffentlich kommt es diese Woche (ET).

“Pagininis Fluch” von Lars Kepler | Bastei Lübbe

Stockholm. Zwei Todesfälle geben der Polizei große Rätsel auf. Ein Mann wird erhängt in einem leeren Zimmer gefunden, eine Frau liegt ertrunken auf einem Boot, das nie untergegangen ist. Zwei Morde, deren Hergang nicht zu erklären ist. Bis Kommissar Joona Linna schließlich eine Verbindung zwischen den Fällen entdeckt. Die Spur führt zu einem Mann, der die Violinen des »Teufelsgeigers« Paganini sammelt – und Albträume wahr werden lässt … 

Ich höre das Buch gerade und kann nicht all zu viel sagen. Ich muss gestehen, dass ich mich viel zu oft ablenken lasse.

Gestern abend habe ich ein weiteres angefangen: “Der Weltenexpress”. Anna von TheAnnaDiaries hat letztes Jahr davon geschwärmt. Da der zweite Teil gerade erschienen ist, bin ich auch mal auf den Zug aufgesprungen. Bis jetzt bereue ich es nicht. 

Momentane Lesestimmung


Meine Leselust war wohl so hoch, wie noch nie. Und trotzdem waren es nur zwei Bücher, die mich diese Woche begleitet habe. Plus ein Hörbuch.  Aber das seht ihr ja oben.

Ich will mich in die Geschichte einkuscheln und lange lange nicht mehr auftauchen!

Lieblinge der Woche 

Körper! Ich bin gestern 25 m getaucht (2x), um mich für das Sportabzeichen in Schnelligkeit zu üben. Ohne diesen Sprung bin ich tatsächlich schneller – liegt aber auch an der mangelnden Übung. Schließlich habe ich es seit meiner Jugend nicht mehr versucht. Zuerst hatte ich Angst, doch was kann außer einem Bauchplatscher schon passieren? Den gab es dann übrigens nicht, wahrscheinlich waren dafür alle Gliedmaßen in seltsamer Richtung wenig grazil abgespreizt. Was soll’s. Es hat richtig Spaß gemacht! 

Den Maulwurfkuchen, den wir davor in der Familie verspeist haben, habe ich gefühlt abgebaut. Mensch, war ich danach hungrig! 

Wir haben übrigens immer noch kein Internet. Deswegen weiß ich nie, wann ich die jeweiligen Posts online stellen kann. Trotz allem hat sich meine Bloglust keinesfalls gemindert. Diese Woche kommt der Internettechniker. Kleines Problemchen: es ist keiner da.

Macht’s gut, ihr Lieben!

Teile diesen Beitrag
Loading Likes...

Leave comment

Your email address will not be published. Required fields are marked with *.