Leseliste März

Hallo Kleckse und alle anderen Buchliebhaber! Ja, Listen und ich… wir sind noch nicht wirklich Freunde. Aber man kann es ja immer wieder versuchen. “One of us is lying” von Karen M. McManus bei Randomhouse “Eine Hand voller Sterne” von Rafik Schami im Beltz Verlag “Blutschatten” von Kathy Reichs im Blessing Verlag/Randomhouse “Höllenjazz in New […]

“Bloody Mary- du darfst dich nicht verlieben” von Nadine Roth | Rezension

Huhu Kleckse! Sind wir doch mal ehrlich: diese Rezension war längst überfällig. Da es aber kein Reziexemplar war und ich in den letzten Monaten wirklich viel Chaos …blabla…(…)… wie auch immer. Hier ist endlich die Rezension (ein Hoch auf Notizen)! Eine Geschichte über ein Mädchen, das sich eigentlich nicht verlieben sollte. Denn es lebt schon […]

Wolfsmal 2 – der Stein in deinem Herzen von Aurelia L. Night | Rezension

Hallo! Heute möchte ich euch den zweiten Teil der Wolfsmal-Reihe vorstellen. Ich würde euch empfehlen, zuerst den ersten Teil zu lesen, sonst werdet ihr wohl hier gespoilert. Wie ich den ersten Teil gefunden habe, könnt ihr hier nachlesen: REZENSION WOLFSMAL 1 Ihr habt es schon gelesen? Na, dann können wir ja mit dem zweiten Teil […]

Hallo.

Ich bin wieder da. … Doch wirklich. … Wenn ich es dir doch sage; ich bin wirklich… … Na gut. … In den nächsten Tagen werde ich einige Rezensionen posten, die ich schon längst geschrieben habe. …? Ja, ich hätte sie schon posten können. Aber sie hatten keine Buchfotos. … Ja, für viele sind die […]

Ist denn schon Weihnachten?

(ADVENTSKALENDER WEIHNACHTLICHER BLOGGERZAUBER) Morgen ist Heiligabend. Kling Glöckchen, klingelingeling. Wie, noch nicht in Weihnachtsstimmung? Jetzt aber schnell – Weihnachtsfilmmarathon, zack zack! Mal im Ernst: manche machen sich wirklich zu viel Stress. Was soll das eigentlich? Vielleicht sollten wir einmal darüber nachdenken, was Weihnachten für uns selbst bedeutet. Durch was haben wir die letzten Jahre Weihnachtsstimmung […]

Viel Palaver um nichts… | Ja, wo ist sie denn?

Hallo! Ich habe ca. fünf  verschiedene “Ich wieder da…” – Posts geschrieben (im Kopf noch viel mehr) mit viel “..was los war…” und “…wieso…warum…blabla…”. Viel zu viele Rechtfertigungen und Versprechungen. Aber ist das wirklich notwendig? Ich versuche, es kurz zu machen. Nicht unbedingt meine Stärke. “Ich bleibe einfach liegen und wieder zähle ich die Fliegen…” […]